Selbstgemachter Zitronensirup für Limonade

Wenn dir das Leben Zitronen gibt, mach Zitronensirup daraus

Hier auf Zypern haben wir Zitronen zur Genüge. Und unsere Eigenen zu haben macht uns natürlich mächtig stolz, obwohl man hier kaum an einem Haus vorbei gehen kann, wo kein Zitronenbaum steht.
An unserem Baum reifen die Zitronen zu verschiedenen Zeiten, sodass wir sie über eine sehr lange Zeit des Jahres pflücken können.
Eine grössere Menge an Zitronen könnte nicht schneller und besser verwertet werden, als daraus einen feinen Zitronensirup herzustellen.

 

Im Sommer ist es bei uns ziemlich heiss und feucht.
Und so macht Sinn, an diesen Tagen ein so erfrischendes Getränk zu geniessen.
Übrigens, dieser Zitronensirup kann auch heiss getrunken werden, und unterstützt so das Immunsystem und bekämpft Erkältungen, da er mit Ingwer und Thymian versetzt ist.
Wie man sieht ist der selbstgemachte Zitronensirup zu jeder Jahreszeit ein Hit.

Während diesem speziellen Jahr, welches wir auf Zypern verbringen, habe ich mich mit Vielem auseinandergesetzt.
Sonnenblumen und verschiedenes Gemüse selbst gezogen, und  ein diversity Blumenbeet angelegt.
Man bekommt einen ganz anderen Bezug und das Herz hüpft jedes Mal, wenn man so hautnah dem Wachsen der Pflanzen zuzuschauen kann.
Es tut der Seele und dem Geist gut wenn man sieht, aus welch scheinbar ausweglosen Situationen sich Pflanzen befreien, doch wachsen und Früchte tragen.
Gibt das nicht Hoffnung auf bessere Zeiten?

Aber nun zu meinem Rezept:

ZUTATEN

    • 700 ml Zitronensaft (ca. 12 Zitronen)
    • 15 g Ingwer (frisch)
    • 1 Tropfen Thymian – ätherisches Öl,
      oder frischer Thymian nach Gutdünken
    • Zesten von 4 Zitronen
    • 500 ml Wasser
    • 250 gr. Zucker

ANLEITUNG

  1.  Zitronen auspressen und den Saft zusammen mit dem Wasser sowie dem Zucker und den Zesten in einen Topf geben.
  2. Den Ingwer schälen, in feine Scheiben schneiden und, zusammen mit dem ätherische Thymian Öl, ebenfalls in den Topf geben.
  3. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und für ca. 15 Minuten gerade unter dem Kochpunkt ziehen lassen.
  4. Den Sirup durch ein Sieb giessen und anschliessend den gesiebten Sirup nochmals ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Nun heisst es den Sirup in sterile Flaschen abfüllen, den Deckel schliessen und den Sirup vollständig abkühlen lassen.

Dieser selbstgemachte Zitronensirup ist im Nu gezaubert
und bringt eine zitronig-süsse Abwechslung ins Wasserglas.

Prost!!!

0 | Besucher der Seite heute 3 | Blog Besuchertotal 55437