Ein inspirierendes Buch

“Das Café am Rande der Welt” von John Strelecky

Vor fast zwei Jahren hab ich dieses gebundene Buch von John Strelecky von meiner besten Freundin Maria geschenkt bekommen. Seither steht es auf meiner To read Liste. Wir lieben es, uns gegenseitig Bücher zu schenken und uns danach auszutauschen.

Zurzeit weilt meine Tochter Karin mit meinem Enkel Gioele und meinem Schwiegersohn Davide bei uns in den Ferien. So verbrachten wir auch einige Tagen am Meer. An einem dieser Tage griff ich in den Stapel ungelesener Werke, und so fiel mir dieses humorvoll geschriebene Buch in die Hände. Ich konnte mich fast nicht loslösen und versank immer tiefer in diese Geschichte, welche zum Nachdenken animierte. Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm und flüssig lesbar. Es war ein kurzweiliges Lesevergnügen, das mir, obwohl nicht viel Neues, doch wieder einmal die Augen und Sinne geöffnet hat. Manchmal konnte ich ein Schmunzeln nicht unterdrücken.

Der ideale Lesestoff für den Strand, da man dort so schön die Gedanken schweifen lassen kann.

Achtung: Es kann manche Ansichten auf das Leben positiv verändern!

Diese Lektüre kann ich nur weiterempfehlen und habe mir bereits die Fortsetzung “Wiedersehen im Café am Rande der Welt” sowie weitere Werke des Autors John Strelecky besorgt.

0 | Besucher der Seite heute 2 | Blog Besuchertotal 52918