Meine 12 von 12 im Dezember 2021 – ein ganz besonderer Tag.

Das letzte 12 von 12 dieses Jahres ist ganz speziell, denn es handelt in Como und ist einem besonderen Anlass gewidmet – der Taufe meines Enkels Gioele.

Ende letzten Monats sind wir von Zypern in die Schweiz gereist, und letzten Freitag bin ich gleich weiter nach Como, um mit meinem Enkel Gioele seine Taufe zu feiern.

 

Zur Stärkung ein feines Frühstück im Hotel

 

 

 

In der Kirche San Martino, in Rebbio Como, fand die Taufe statt.

 

Gioele erhält das heilige Sakrament.

 

Frisch getauft strahlt Gioele in meinen Armen.

 

Im Grotto Loverciano, in Castel San Pietro, im Tessin, wurden wir mit einem feinen Mittagessen verwöhnt.

 

Zur Eröffnung eine gluschtige, traditionelle Vorspeise „Affettato misto“

 

Und für mich als Hauptgang eines meiner Lieblingsgerichte „Polenta con Funghi“ – sooo lecker!

 

Dieses Arrangement aus leeren Flaschen war einfach dekorativ, und passte zum Grotto.

 

Und Gioele, die Hauptperson des Tages, war stets putzmunter, und beobachtete das Geschehen um ihn herum.

 

Todmüde nach einem ereignisreichen und emotionellen Tag bin ich ins Bett gefallen.

0 | Besucher der Seite heute 1 | Blog Besuchertotal 50023
1 reply
  1. Mannhart Pia
    Mannhart Pia says:

    Liebe Heidy. Die Taufe von Gioele war sicher ein Höhepunkt für Dich in diesem Jahr.
    Die Fotos sind sehr gut, vorallem das wo Du mit Gioele auf dem Arm hast gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüsse Pia

Comments are closed.